Grabpflege







Jahresgrabpflege

Unter Grabpflege versteht man eine Jahresgrabpflege, die sich auf den Zeitraum von einem Jahr beschränkt. Bei der Jahresgrabpflege werden die Bepflanzungsleistungen von der ausführenden Friedhofsgärtnerei individuell mit dem Vertragspartner vor Vertragsbeginn abgestimmt. Sie beinhaltet in der Regel die gärtnerische Anlage und Gestaltung des Grabes. Weiterhin kann eine Jahresgrabpflege, je nach Vertragsgestaltung, folgende Komponenten enthalten:

  • Befreiung des Grabbeetes von Verschmutzungen (Laub, Äste, Unkraut, etc.)
  • Düngung der Pflanzen
  • Schnitt der Pflanzen nach fachmännischen Gesichtspunkten
  • Gießen der Pflanzen
  • Erneuerung der Anlage nach Einsenkschäden
  • Schmuck des Grabes mit Wintergrün und dauerhaften Gestecken
  • Grabschmuck (Kränze, Gestecke, Pflanzschalen, Blumensträuße) zu den Toten Gedenktagen oder persönlichen Gedenktagen
  • Jahreszeitliche wechselnde Bepflanzung mit Frühjahrs-, Sommer- und Herbstblumen


  •             


    Dauergrabpflege

    Im Gegensatz zur Jahrespflege erhalten Sie durch das Angebot der Dauergrabpflege die Möglichkeit, die langjährige Pflege eines Grabes durch den Friedhofsgärtner ohne Kostensteigerung festzulegen. Ob für einen Abschnitt von 5 Jahren oder eine Zeitspanne von mehreren Jahrzehnten. Während des gesamten Zeitraumes wird das Grab genau nach den von Ihnen festgelegten Vorstellungen gepflegt. Der Kostenrahmen für eine Dauergrabpflege richtet sich nach den von Ihnen gewünschten Leistungen. Gezahlt wird zu Anfang der Leistung in einer Summe für die gesamte vereinbarte Dauer. Die von Ihnen eingezahlten Gelder werden zu Ihrer Sicherheit von einem Treuhänder verwaltet, der die Erbringung der Leistung sowie deren Qualität garantiert. Die für den Großraum Köln zuständige Treuhandstelle ist die Genossenschaft Kölner Friedhofsgärtner eG, der wir als Mitgliedsbetrieb angeschlossen sind. Die Genossenschaft legt das einbezahlte Treuhandvermögen nach festgelegten Vorschriften an und verwendet die Zinsen der Geldanlage zur Deckung der steigenden Kosten. Der Friedhofsgärtner wird jährlich von der Treuhandstelle bezahlt. Sollte der auftragsnehmende Friedhofsgärtner sein Geschäft aus bestimmten Gründen aufgeben, sucht die Treuhandstelle einen kompetenten Nachfolger. Im Gegensatz zu vielen anderen Angeboten, die Kunden oftmals unterbreitet werden, ist die Dauergrabpflege eine seriöse und sichere Variante zur Festlegung einer langjährigen Grabpflege. Sprechen Sie uns einfach an, wir informieren Sie gerne und unterbreiten Ihnen ein persönliches Angebot.

    Quelle: Genossenschaft Kölner Friedhofsgärtner eG


    Ihre Vorteile einer Dauergrabpflege

  • vorher festgelegte zu erbringende Leistungen durch den Friedhofsgärtner
  • garantierte Preise für die gesamte Laufzeit, keine Kostensteigerung
    (Zinserträge werden für Preisanpassungen verwendet)
  • sichere Anlage der anvertrauten Gelder nach streng festgelegten und staatlich überprüften Richtlinien
  • regelmäßige Kontrollen der Grabstätten durch die Genossenschaft Kölner Friedhofsgärtner eG
  • jährliche Auszahlung an die Friedhofsgärtner oder nach Ausführung von Sonderleistungen

  • Wir sind Mitglied der Genossenschaft Kölner Friedhofsgärtner eG. Nutzen Sie unsere über 50-jährige Erfahrung für Ihre persönliche Vorsorge.